Neuer Wasserspender für das Gymnasium

 

Endlich gibt es den lange gewünschten Wasserspender für das Gymnasium.

 

In der Cafeteria stellte Oberstudienrätin Veronika Gastpar den Spendern, Schülersprecher Max Seitz und Schülersprecherin Eva Lentner, Bürgermeister Josef Reiser  und Schuldirektor Max Leppmeier das neue Gerät vor.

 

Mit einer speziellen UV-Technologie wird keimfreies Wasser direkt aus der Wasserleitung in gesprudelter Form oder still hergestellt. Die Schüler und Lehrer können den Automaten kostenlos nutzen.

 

Ermöglicht haben diese Anschaffung von 2.800€ der Elternbeirat unter Vorsitz Faruk Durmaz, der Schulverein des Gabelsberger-Gymnasiums und die Stadt Mainburg mit 1. Bürgermeister Josef Reiser. Bürgermeister Reiser wies auch darauf hin, dass das Wasser vom Wasserzweckverband Hallertau käme und eine hervorragende Qualität besitze. Schulleiter Leppmeier dankte den Spendern und hofft, dass die Schüler mit diesem Wasserspender den guten Geschmack von Wasser entdecken werden. Ein Dank für das große Engagement ging auch an die beiden Schülersprecher Max Seitz und Eva Lentner, die immer wieder für den Wasserspender vorstellig geworden waren und so den dringenden Bedarf nachwiesen.

 

Ab sofort kann Wasser in Gläsern oder auch mitgebrachten Flaschen beliebig oft und kostenlos entnommen werden und so dafür sorgen, dass Schüler und Lehrer immer genügend Flüssigkeit zu sich nehmen.

 

 

 

Isabella Goossens, Hallertauer Zeitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2019 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum